Petra – antike Stadt in den Felsen

Die ca. 9000 Jahre v. Chr. besiedelte Stadt Petra diente schon als Filmkulisse für eine Indiana-Jones-Verfilmung. Für Lawrence von Arabien war sie einst gar der schönste Ort der Welt, doch entgegen mancher Behauptungen, hatte dieser die antike und prächtige Stadt in den Felsen nicht entdeckt. Der Entdecker war ein Schweizer Orientreisender namens Ludwig Burckhardt (1784-1817)

Al Deir in Petra, Jordan.Al Deir in Petra, Jordan.
Luxus-Kreuzfahrt durch den Persischen Golf

Eine Kreuzfahrt ist an sich schon Erlebnis, aber dann noch als Reiseziel den Persischen Golf, das ist ein herausragendes Erlebnis. Die Ziele, die dort in den arabischen Emiraten angesteuert werden, bieten viel. Die Sehenswürdigkeiten füllen eine lange Liste. Hier einige Emirate, die auf solch einer Fahrt Ziel sein werden: Fujairah, Barain, oder die Vereinigten Arabischen

Delphine persischer golfDelphine persischer golf
Muslime in Amerika

Der Islam ist eine weit verbreitete Religion. Dementsprechend ist er natürlich auch in Amerika vorzufinden, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Möchte man als Muslime nach Amerika auswandern, gibt es einige Dinge, die bedacht werden sollten. Denn es gibt zwar einen Visa Service für Amerika, der einem die Beschaffung der Green Card mehr oder weniger abnimmt.

Muslimisches Haus in AmerikaMuslimisches Haus in Amerika
Türkei mit dem Wohnmobil

Es ist vielleicht eine außergewöhnliche Art zu Reisen, aber auch ein Abenteuer welches mit tollen Erlebnissen und einzigartigen Einblicken in die türkische Gesellschaft belohnt wird: die Reise mit dem Wohnmobil durch die Türkei. Anreisemöglichkeiten gibt es zwei von Deutschland aus. Zum Einen auf dem puren Landweg über Österreich, Ungarn, Serbien und Bulgarien. Eine Alternative Strecke

© Image via Flickr - sunrise25 „Isetta mit Wohnwagen“ Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com© Image via Flickr - sunrise25 „Isetta mit Wohnwagen“ Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com

El Islam - Der Islam

Im 18. Jahrhundert kam es zu einer ersten deutlichen Durchflechtung der christlich-abendländischen Kultur Deutschlands mit dem Islam. Es entstanden dauerhafte islamistische Gemeinden und wirtschaftliche Verbindungen, beginnend mit dem Osmanischem Reich, etablierten sich. Bis jedoch die erste Moschee auf deutschem Boden errichtet wurde, vergingen noch viele Jahre. 1914 wurde sie schließlich in Wunsdorf bei Zossen (Brandenburg) für muslimische Gefangene erbaut. Sie hatte ein Minarett von 23 Metern Höhe. In etwa einer Stunde Entfernung davon entstand zeitgleich ein muslimischer Soldatenfriedhof. Nach dem ersten Weltkrieg war diese Moschee der Mittelpunkt der Religiosität für die Berliner Moslems. Schon zehn Jahre nach ihrer Weihung wurde sie jedoch aufgrund von Einsturzgefahr geschlossen und ein weiteres Jahr später schließlich ganz abgerissen.

Der Islam und seine geschichtliche Verbindung zu Deutschland

Der erste islamische Grundbesitz auf deutschem Boden wurde vom deutschen König Friedrich Wilhelm III erworben und dem osmanischen Reich überlassen. Es diente als Friedhof, denn am 29.Okt.1798 starb der türkische Botschafter Ali-Aziz-Effendi, und er sollte standesgemäß zur Ruhe gebettet werden können. Das Gelände wurde später allerdings verlegt. Die erste von Muslimen selbst erbaute Moschee entstand in Berlin. 1924 wurde sie in Wilmersdorf eröffnet und blieb bis zum Ende des zweiten Weltkrieges das religiöse Zentrum deutscher Moslems. Zu dieser Zeit lebten ungefähr 3000 Menschen islamischer Religion in Deutschland. Vor allem handelte es sich bei ihnen um Kaufleute, Akademiker oder Schriftsteller, die in einem engen Dialog zwischen neuer und alter Heimat lebten.

© Image via Flickr - Koshyk "At Jama Masjid" Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com
In Marokko auf den Spuren von tausendundeiner Nacht wandeln

Gerade für viele Europäer ist es ein Traum, auf den Spuren von tausendundeiner Nacht zu wandeln und dabei unbekannte Kulturen und Traditionen zu entdecken. Es locken überwältigende Sehenswürdigkeiten, wüstenartiges Klima, exotische Düfte, orientalische Klänge und Gegenden, die noch nicht vollständig

Petra – antike Stadt in den Felsen

Die ca. 9000 Jahre v. Chr. besiedelte Stadt Petra diente schon als Filmkulisse für eine Indiana-Jones-Verfilmung. Für Lawrence von Arabien war sie einst gar der schönste Ort der Welt, doch entgegen mancher Behauptungen, hatte dieser die antike und prächtige Stadt

Luxus-Kreuzfahrt durch den Persischen Golf

Eine Kreuzfahrt ist an sich schon Erlebnis, aber dann noch als Reiseziel den Persischen Golf, das ist ein herausragendes Erlebnis. Die Ziele, die dort in den arabischen Emiraten angesteuert werden, bieten viel. Die Sehenswürdigkeiten füllen eine lange Liste. Hier einige